Much-Birrenbachshöhe:
Freistehendes Einfamilienhaus mit Garten und Platz für die große Familie!

53804 Much-Birrenbachshöhe
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   140 m²
Zimmer:   6
Baujahr:   1963
Grundstück:   1496 m²

Dieses charmante Einfamilienhaus auf einem großen, sonnigen Grundstück befindet sich in wunderschöner, ruhiger Höhenlage von Birrenbachshöhe zwischen Wiesen und Feldern mit Weitblick und Platz zum Spielen für Ihre Kinder, auch die Haltung eines Ponys oder Pferdes ist hier möglich. Die Entfernung nach Neunkirchen-Seelscheid beträgt 7,5 km, die Entfernung nach Much 6 km, nach Hennef 21 km, nach Siegburg 20 km, nach Lohmar 19 km, Bonn und Köln sind etwa 40 km entfernt.
Much ist eine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis im Süden Nordrhein-Westfalens. Much liegt 30 km nordöstlich von Bonn und 35 km östlich von Köln, nahe der Grenze zum Oberbergischen Kreis. Sanfte Hügel und reizvolle Täler laden zum Wandern und Verweilen ein. Ein ideales Ziel für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen. In der malerischen Hügellandschaft des 78 qkm großen Gemeindegebietes befinden sich 114 Ortschaften, Einzelhöfe und Weiler. Als eine der ältesten Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises ist Much stetig gewachsen und zählt heute ca. 15.000 Einwohner.
Die Autobahn A 4 Köln/Olpe mit den Anschlussstellen Overath und Wiehl ist nur 10 km entfernt. Der Flughafen Köln/Bonn wird in einer halben Autostunde erreicht.
Über die B 56 Gummersbach - Siegburg ist eine Anbindung an die 20 km entfernte A 3 Köln - Frankfurt gegeben. Die Gemeinde verfügt über zwei Grundschulen und eine Gesamtschule sowie über eine Zweigstelle der Volkshochschule und eine private Musikschule. Kulturelle Akzente werden durch Konzerte, Lesungen, Kabarett-, Theaterveranstaltungen und verschiedene Ausstellungen gesetzt. Für Sport- und Freizeitaktivitäten bieten sich in Much vielfältige Möglichkeiten: Reitsport, Rudern, Tennis, Golf auf einer 18-Loch-Meisterschaftsanlage, Schwimmen, Wandern, Angeln, Mountainbiking und nostalgische Planwagenfahrten. Die Palette der Gastronomie und Hotellerie reicht von der Familienpension bis zum modernen Hotel mit internationalem Anspruch und großzügigen Seminar- und Konferenzräumen. Die gewerbliche Struktur der Gemeinde ist durch Handwerksbetriebe und zahlreiche mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Stahl- und Maschinenbau, Holz- und Kunststoffverarbeitung sowie der Bauwirtschaft gekennzeichnet. Viele dieser Betriebe haben ihren Standort im Gewerbegebiet Bövingen.

Das freistehende Einfamilienhaus wurde im Jahre 1963 erbaut und verfügt über eine Wohnfläche von 140m² zzgl. einer großen, überdachten Terrasse und eines Balkons im Dachgeschoss. Im Kellergeschoss befindet sich die Garage. Das wunderschöne Grundstück ist 1.496m² groß und läd zum Verweilen oder Gärtnern ein. Auch die Unterbringung eines Ponys oder Pferdes ist hier möglich. Im Kellergeschoss befinden sich die Garage, der Heizungsraum, die Waschküche, zwei Vorratsräume sowie ein Kellerausgang zum Garten. Im Erdgeschoss verfügt das Haus über ein geräumiges, helles Wohn- Esszimmer mit Zugang zur überdachten Terrasse. Hier lässt es sich wunderbar feiern! Weiterhin sind eine Küche, ein Schlafzimmer sowie ein Kinderzimmer und ein Tageslicht-Bad mit Badewanne/WC sowie ein Flur vorhanden. Das Erdgeschoss ist eine eigenständige Einheit mit eigenem Eingang vom Treppenhaus und in sich abgeschlossen. Im Dachgeschoss befindet sich eine weitere, abgeschlossene Wohnung mit einem hellen Wohnzimmer und Zugang zum Balkon, ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer, eine geräumige Küche mit Zugang zum Balkon sowie ein helles Tageslicht-Bad mit Badewanne/WC und einen Flur. Der Bezug des Hauses ist nach Absprache möglich. Wir empfehlen Ihnen, mit unserem Büro einen Termin zur Besichtigung dieses charmanten Hauses zu vereinbaren.


Alle Daten und in diesem Exposé getroffenen Darstellungen beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, Irrtümer oder Änderungen können wir keine Haftung übernehmen.

Preis: Euro 295.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 6096

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Siegburg-Kaldauen:
Die Alte Volksschule! Saniertes Anwesen mit 6 Einheiten und tollem Grundstück!

53721 Siegburg-Kaldauen
Dreifamilienhaus
Wohnfläche:   461.05 m²
Zimmer:   16
Baujahr:   1951
Grundstück:   980 m²

Diese besondere Immobilie liegt in Siegburg Kaldauen. Kaldauen befindet sich drei Kilometer östlich der Siegburger Innenstadt an Hängen, die den Übergang der Kölner Bucht zum Bergischen Land darstellen. Im Osten grenzt Kaldauen an das Wahnbachtal, während im Westen der Anstieg zum Stallberg und Seidenberg die Begrenzung bilden. Die südliche Begrenzung wird durch die Siegauen gebildet. Alle Geschäfte für Dinge des täglichen Bedarfs befinden sich im Ort, ebenso sind Kindergarten und Grundschule schnell zu erreichen. Weiterführende Schulen befinden sich in Siegburg. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist sehr gut. Darüber hinaus erreicht man mit dem Auto in Kürze die A 3 Richtung Frankfurt und Koblenz.
Die ehemalige Volksschule wurde 1997 komplett saniert und geschmackvoll in 6 Wohneinheiten umgebaut. Durch den bewussten Umgang mit der Historie des Hauses konnten viele originale Elemente (wie z.B. die Schuleingangstüre, der Steinböden im Erdgeschoss, die Schulglocke) erhalten bleiben oder originalgetreu aufgearbeitet werden.
Das Anwesen befindet sich auf einem großzügig zugeschnittenen und sehr schön angelegten Grundstück in einem gewachsenen, bevorzugten Wohnumfeld mit guter Nachbarschaft. Im Haupthaus befinden sich 5 Einheiten und daneben eine weitere Einheit mit separatem Eingang.
Die Aufteilung ist wie folgt:
EG: eine 4-Zimmer-Wohnungen mit ca. 110m² und eine 3-Zimmer-Wohnung mit 98m², jeweils mit Terrasse.
I. OG: zwei 3-Zimmer-Wohnungen mit ca. 91m² und 95m², jeweils mit Loggia und Speicher.
Im Gartengeschoss befindet sich eine weitere Wohnung mit ca. 58m² mit eigener Terrasse und Gartenbereich.
Die Wohnung 6 befindet sich in einem Anbau und erstreckt sich als Maisonette-Wohnung mit ca. 38m² über zwei Etagen und verfügt ebenfalls über eine eigene Terrasse sowie einen Abstellraum mit eigenem Waschmaschinenanschluss.

Die Wohnungen im Haupthaus werden über eine Gaszentralheizung beheizt, Warmwasser über Durchlauferhitzer.
Die Wohnung 6 besitzt eine eigene Gastherme mit Warmwasseraufbereitung.

Ein Waschkeller mit eigenem Waschmaschinen-/ Trockneranschluss und Münztrockner sowie eine Garage (für Fahrräder, Winterreifen etc.) stehen den Mietern zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung.
Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Stellplatz sowie einen eigenen Abstellraum/ bzw. Speicher.
Die Wohnungen sind solide vermietet. Die Mieteinnahme beträgt p.a. € 44.940,00 (inkl. Stellplätze).

Zusätzlich verfügt das Haus über eine Photovoltaik-Anlage. Genauere Details lassen wir Ihnen gerne bei näherem Interesse zukommen.
Das Haus wurde massiv gebaut und ist teilunterkellert.

Ausstattung Erdgeschoss:
Originaler und aufgearbeiteter Fliesenboden in sämtlichen Wohnräumen. Die Bäder sind hell gefliest.
Ausstattung Dachgeschoss:
Laminatboden in den Schlafzimmern, Fliesenböden in den Wohnräumen. Die Bäder hell gefliest.
Ausstattung Anbau:
Sämtliche Wohnräume sind mit einem hellen Fliesenboden ausgestattet.

- Rollläden in den Wohnungen 2-6, Wohnung 1 verfügt über Holzläden
- Terrasse oder Loggia
- Stellplatz zu jeder Wohnung
- Alle Wohnungen verfügen über ein Hauptbad mit Wanne, sowie ein Gäste-WC. Whg 3 verfügt über ein zusätzliches Duschbad mit WC.
- sämtliche Bäder sind gefliest.
- Die Wohn-/ Schlafräume im EG verfügen über den aufbereiteten originalen Fliesenboden die Bäder sind hell gefliest.
- die Wohn-/Schlafräume im I. OG verfügen über Fliesenböden und Laminatböden, die Bäder sind hell gefliest.
- Wasch-/Trockenraum mit eigenem Waschmaschinenanschluss.
- hohe Decken im EG
- viele Originale und aufbereitete Details (Alte Schultür als Hauseingangstür, Schulglocke, Fliesenböden, etc)
- Garage zur allgemeinen Nutzung.
- schön angelegter und gepflegter Hofbereich mit Sitzmöglichkeit und Spielecke mit Schaukel und Sandkasten)


Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer, gerechnet aus der Höhe des Kaufpreises. Diese ist mit Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages verdient und fällig. Vorstehende Käufercourtage ist in den Kaufvertrag aufzunehmen. Alle Daten und in diesem Exposé getroffenen Darstellungen beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, Irrtümer oder Änderungen können wir keine Haftung übernehmen.

Preis: Euro 1.060.000,- *

Ansprechpartner:
Birte Puhl
Tel.: 0228-470605


ObjNr.: 6072

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Nähe Heiligenhafen/5 Minuten bis zur Ostsee:
charmantes Anwesen mit Traumgarten in Dazendorf

23758 Dazendorf bei Heiligenhafen
Ferienhaus
Wohnfläche:   107 m²
Zimmer:   5
Baujahr:   1960
Grundstück:   2501 m²

Eine Perle an der Ostsee! Dieses charmante Einfamilienhaus mit einzigartigem Grundstück befindet sich in wunderschöner Alleinlage in Dazendorf zwischen Wiesen und Feldern mit Fernblick Richtung Ostsee.
Trotz der Ruhiglage ist es sehr gut angebunden: nach Heiligenhafen sind es mit dem Auto nur 5 Minuten (ca. 4 km), nach Oldenburg i. H. ca.10 Minuten (ca. 9 km). Dazendorf ist ein typisches, charmantes Ostholsteinisches Dorf. Es ist verkehrsgünstig gelegen und über die A1 schnell und einfach zu erreichen. Fahrzeit bis Lübeck ca. 30 Minuten, bis Hamburg ca. 1,5 Stunden. Doch ist man erst einmal da, hat man das Gefühl, ganz weit weg von allem zu sein. Man spürt die Meeresbrise, die von der nahen Ostsee heranweht, hört das Zwitschern der Vögel und weiß sofort: Jetzt habe ich Ruhe. Hier leben Sie abseits vom Geschehen und sind doch in wenigen Minuten mitten drin. Das malerische Örtchen Heiligenhafen ist in fünf Minuten erreicht. Hier können Sie durch alte Gassen spazieren und nette kleine Geschäfte entdecken. Sie finden zahlreiche Cafés und genießen direkt neben den Fischkuttern den frischsten Fisch der Küste. Heiligenhafen nennt sich nicht ohne Grund das Sonnendeck der Ostsee. Hier finden Sie einen breiten Sandstrand mit Blick auf den Fehmarnsund. Oder Sie fahren/spazieren in 5 Minuten an die nahegelegene Dazendorfer Steilküste/Strand, an der man wunderbar spazieren gehen oder Sonnenbaden kann.

Es handelt sich um ein freistehendes Einfamilienhaus mit Teilkeller, wohnlich ausgebautem ehemaligen Stallgebäude und einem Garagengebäude in massiver, konventioneller Bauweise. Das Grundstück ist einzigartig in Größe, Lage und Gestaltung. Das Haus wurde ab 2006 regelmäßig modernisiert. Im Erdgeschoss verfügt das Haus über einen Eingangsbereich mit schönem Holztreppenhaus ins 1. OG, Zugang in den Keller, ein WC mit Waschbecken und Fenster, einem großzügigen hellen Tageslicht-Bad mit ovaler Badewanne und großer, ebenerdiger Dusche sowie einem Waschtisch. Weiterhin befinden sich dort ein großes Esszimmer, eine gemütliche Wohnküche (am Horizont sehen Sie die Ostsee!) und Zugang zum überdachten Freisitz und in den Garten sowie das schicke Wohnzimmer mit bodentiefen Fenstertüren, freistehendem Kaminofen und traumhaften Blick in den tollen Garten sowie eine Arbeitsempore. Der wunderschöne und weitläufige Garten mit Apfelbäumen, Gartenhaus, eigenem Brunnen und Wohlfühloase mit Strandkorb und Ostseesand läd zum Entspannen ein. Im 1.OG verfügt das Haus über 3 Schlafzimmer und Zugang über eine Ausziehtreppe zum Dachspitz. Ferner befindet sich auf dem Grundstück neben dem Haus eine ehemalige, wohnlich ausgebaute Scheune, die Villa Schwein, welche ein komplettes, großzügiges Appartement mit Küche und Dusche/WC sowie einer Empore mit einer Gesamtfläche von ca. 35 m² beherbergt. In der Vergangenheit wurde diese auch schon als Ferienappartement vermietet. Die Badezimmer und WCs wurden 2012 erneuert, die Heizungsanlage 2009. Ein sehr solides, gepflegtes Haus mit Traumgarten, ideal für Familien, Gartenliebhaber und Naturmenschen, die nahe an der Ostsee leben oder Ferien machen möchten.
Neben dem Haus befindet sich eine Garage (Rolltor) mit separatem Abstellraum/Werkstatt, ein Carport mit zwei Stellplätzen und 2 weitere Pkw's finden Platz in der Zufahrt.
Die Beheizung des Hauses und der Villa Schwein erfolgt über eine Ölzentralheizung mit Warmwasserversorgung.


- Einzigartige Perle an der Ostsee mit 2.501 m² Traumgarten
- Massives Haus (ca. 107 m²) mit wohnlich ausgebautem Stallgebäude, ´Villa Schwein` (ca. 35 m²)
- tolle Alleinlage
- traumhafter, großer Garten mit 14 Obstgehölzen
- Garagengebäude mit Abstellraum, Carport für 2 Fahrzeuge, Hof mit Parkfläche
- ruhige Lage
- freistehender Kaminofen
- Rollläden (außer Anbau)
- Fliesen, Travertin- und Laminatböden
- schicke Sanitärausstattungen und Handtuchhalterheizungen
- weiße Kunststofffenster mit Isolierverglasung und Sprossen
- eigener Klärteich
- eigener Brunnen mit Pumpe



Preis: Euro 365.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 6069

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Beuel-Holtorf/Ungarten:
gepflegtes Einfamilienhaus mit Werkstatt und Lagerflächen!!

53229 Bonn-Beuel-Ungarten
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   135 m²
Zimmer:   4
Baujahr:   1947
Grundstück:   519 m²

Holtorf ist ein Ortsteil der Bundesstadt Bonn im Stadtbezirk Beuel. Er umfasst die Dörfer Oberholtorf, Niederholtorf und Ungarten und hat rund 1800 Einwohner.
Die Anbindung an die A59 und die A3, nach Beuel oder Bonn sowie Richtung Königswinter oder auch Siegburg sind unkompliziert. Einkaufen können Sie z. Bsp. im ca. 6 Minuten mit dem Auto entfernten Stieldorf, ca. 5 Minuten nach Holzlar oder ca. 8 Minuten nach Oberkassel. Dort finden Sie alles, was den täglichen Bedarf deckt sowie eine Vielzahl an netten Restaurants, Ärzten, Apotheken und auch Kindergärten sowie Grundschulen.
Dieses interessante Objekt liegt mitten im Herzen von Ungarten. Das Haus wurde 1947 in Massivbauweise erbaut, 1959 wurde das Dachgeschoß ausgebaut und 1969 wurde das Haus um einen Anbau mit schmaler Durchfahrt erweitertet. Im hinteren Teil des Grundstücks befinden sich weitere Aufbauten, unter anderem eine Werkstatt und Lagerflächen sowie eine Terrasse und ein derzeit mit Split (lässt sich unkompliziert wegkehren) belegter Gartenteil. Das Hauphaus ist voll unterkellert, der Duchgang/Anbau nicht. Aufteilung: Eingangsbereich, große Küche mit angrenzendem großen Essbereich mit Kachelofen, ein Zimmer, ein Flur, ein Gäste WC und ein großes, helles Tageslichtbadezimmer mit Dusche, Badewanne, zwei Waschbecken und WC. Im Dachgeschoss befinden sich ein großes Wohnzimmer mit Zugang zum Balkon und ebenfalls einem Kachelofen, zwei Zimmer und ein Durchgangszimmer. Wir vereinbaren gerne einen Besichtigungstermin mit Ihnen und freuen uns auf Ihre Emailanfrage.
- massives Einfamiliehaus mit Anbau
- diverse Lagerflächen und Werkstatt
- großes Tageslichtbad Bad mit Badewanne, WC und 2 Waschbecken sowie Dusche
- Fliesen und Laminatböden
- Ölzentralheizung
- 2 Kachelöfen im EG und OG
- gepflegter Zustand
- Küche mit Einbauküche und großem Essplatz


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten ?

Dann nutzen Sie unser KnowHow zu Ihrem Vorteil!

Wir verkaufen Ihr Objekt sicher, kompetent und zum marktgerechten Preis.

Ihr zuverlässiger Partner seit über 40 Jahren - SALLER IMMOBILIEN. Tel: 0228 47 06 00 oder 0177 711 00 33.


Preis: Euro 330.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 6038

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Beuel-Oberkassel/sehr gute Wohnlage:
Ein-/Zweifamilienhaus mit Garten + Garage!!

53227 Bonn-Oberkassel
EFH/ZFH
Wohnfläche:   150 m²
Zimmer:   7
Baujahr:   1950
Grundstück:   235 m²

Oberkassel ist der südlichste Ortsteil des Bonner Stadtbezirks Beuel und liegt am rechten Rheinufer am Rand des Siebengebirges. Auf dieser Seite des Rheins kann man bis Abends die Sonne genießen. Der Rhein verläuft parallel zum Ort und bildet die Grenze zum Stadtbezirk Bad Godesberg. Im Norden grenzt Oberkassel an den Ortsteil Ramersdorf und teilt sich mit diesem auch das neue Entwicklungsgebiet Bonner Bogen mit dem Luxushotel Kameha Grand Bonn, der Beta-Klinik, der L`Osteria, der Rohmühle und vielen zahlreichen nationalen und internationalen Firmen. Das Rheinufer wurde entsprechend saniert und verfügt nun passend zum tollen Ambiente über eine elegante Promenade mit zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
Der Rheinsteig von Bonn nach Wiesbaden führt ebenso durch Oberkassel über die schönsten Teile des Siebengebirges wie der rechtsrheinische Rheinhöhenweg.
Oberkassel ist ein historischer Stadtteil, erste Erwähnungen finden sich aus dem Jahr 722/723. Noch heute ist Oberkassel ein typisches rheinromantisches Örtchen mit viel altem Fachwerk und einer intakten innerörtlichen Infrastruktur.
Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Apotheken, Banken finden sich fußläufig im alten Ortskern. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleine, individuelle Einzelhandelsgeschäfte sowie abwechslungsreiche Gastronomie welche dem Ort einen charmanten Wohlfühlcharakter verleihen.
In Oberkassel befindet sich ein Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, die Zentrale von T-Mobile Worldwide Holding sowie das neue Polizeipräsidium.
In direkter Nachbarschaft zu diesen Einrichtungen befindet sich das Ernst-Kalkuhl-Gymnasium, ein von Ernst Kalkuhl 1880 gegründetes privates Gymnasium mit Internat. Zudem gibt es in Oberkassel die Gottfried-Kinkel-Grundschule.
Kaum ein Ortsteil von Bonn ist so gut an das Autobahnnetz der innerstädtischen Bonner Autobahnen angeschlossen wie Oberkassel. Im Osten Oberkassels verläuft die Bundesstraße 42, die an der Grenze zum Königswinterer Stadtteil Oberdollendorf eine Anschlussstelle hat. Über die A562 erreicht man in kurzer Zeit die A59 mit Fahrtrichtung Köln und den Köln/Bonner Flughafen und über die Verbindung der A560 in Richtung Frankfurt.
Der Bahnhof Bonn-Oberkassel liegt an der Rechten Rheinstrecke. Hier verkehren stündlich Züge der RB 27 und des RE 8.
Oberkassel ist durch die Stadtbahnlinie 66 und die Straßenbahnlinie 62 mit den drei Haltestellen Oberkassel Nord, Oberkassel Mitte und Oberkassel Süd/Römlinghoven an das Nahverkehrssystem der Bonner Stadtbahn angeschlossen. Hierbei endet die Linie 62 im Süden von Oberkassel, die Linie 66 befährt die Siebengebirgsbahn weiter in südliche Richtung und stellt somit eine Verbindung zu Königswinter und Bad Honnef her. Außerdem führt die Buslinie 541 durch Oberkassel, so gibt es eine Busverbindung nach Oberpleis und Königswinter. Nachts findet ein stündlicher Busverkehr durch die Linie N8 statt.

Das Erdgeschoss (3-Zimmer-Wohnung, 58,14m², steht leer) verfügt über ein geräumiges Wohnzimmer mit Zugang zum überdachten Balkon (Süd-West-Lage), eine Diele, ein Tageslichtbad mit hellen Fliesen, Dusche, Waschbecken und WC, eine Küche, ein geräumige Schlafzimmer sowie ein Kinderzimmer.
Die 2. Wohnung (4-Zimmer, 92,80m², vermietet seit 2016) umfasst als Maisonette-Wohnung das Obergeschoss sowie das Dachgeschoss. Im I. OG befinden sich die geräumige Küche mit Waschmaschinenanschluss, das großzügige Wohn- /Esszimmer mit Zugang zum Sonnenbalkon, ein Arbeitszimmer sowie die Diele. Im Dachgeschoss, welches 1978 ausgebaut wurde, befindet sich das großzügige Schlafzimmer mit Zugang zum modernen Bad mit großer Dusche, zwei Waschbecken, WC und Fenster, ein Gäste-/ Kinderzimmer sowie ein modernes Gäste-WC mit Fenster. Alle Fenster verfügen über Rollläden. Der Garten kann gemeinschaftlich genutzt werden. Die Wohnungen werden über eine Gaszentralheizung beheizt. Ein Kabelanschluss ist vorhanden. Zur Erdgeschosswohnung gehören zwei große Kellerräume. Zu der Maisonette-Wohnung gehört ein Kellerraum. Der Wasch-/Trockenraum kann gemeinschaftlich genutzt werden und bietet einen Außenzugang zum Garten.

Die Maisonette-Wohnung ist seit 2016 vermietet, die Erdgeschosswohnung steht leer. Die Garage ist der Maisonette-Wohnung zugeteilt und ebenfalls vermietet.
Das Haus wurde bisher von den beiden Eigentümern selbst verwaltet.

Die Ausstattung Erdgeschosswohnung:
- Rollläden an sämtlichen Fenstern
- Duschbad mit ebenerdiger Dusche
- Wohnzimmer und Arbeitszimmer mit Stäbchenparkett
- Diele, Bad sowie Küche sind gefliest
- Schlafzimmer mit Teppichboden

Ausstattung Maisonette:
- Fenster mit Rollläden
- Wohnzimmer, Arbeitszimmer und Diele mit Parkettboden
- Küche gefliest
- Bad und Gäste-WC modern gefliest (2016)
- Schlafzimmer und Kinder-/Gästezimmer mit hellem Teppichboden (2016)
- modernes Gäste-WC und Duschbad in der Maisonette-Wohnung (erneuert 2016)

Das Treppenhaus ist mit einem Teppichboden ausgestattet und verfügt über Heizkörper.
Das Haus wird über eine Gaszentralheizung beheizt (Bj 2010).

Das Haus ist in 2 Eigentumswohnungen geteilt, kann jedoch ohne großen Aufwand als Einfamilienhaus genutzt werden.

Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer, gerechnet aus der Höhe des Kaufpreises. Diese ist mit Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages verdient und fällig. Vorstehende Käufercourtage ist in den Kaufvertrag aufzunehmen. Alle Daten und in diesem Exposé getroffenen Darstellungen beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, Irrtümer oder Änderungen können wir keine Haftung übernehmen.



Preis: Euro 390.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 6024

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Wershofen/Landkreis Ahrweiler:
Charmantes Fachwerkhaus mit Anbau, 2 Scheunen und eigenem Brunnen!

53520 Wershofen
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   110 m²
Zimmer:   4
Baujahr:   1800
Grundstück:   444 m²

Die Ortsgemeinde Wershofen liegt in einer Höhenlage von 400 bis 450 m über NN und hat etwa 950 Einwohner. Es gibt zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie das Sport- und Freizeitgelände, viele Wanderwege und ein reges Vereinsleben. Ein katholischer Kindergarten, die Grundschule und die katholische Kirchengemeinde St. Vincentius Wershofen tragen erheblich zur Attraktivität des Ortes bei. Ortsansässige Gewerbeunternehmen aller Art, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Restaurants komplettieren die Infrastruktur Wershofens. Große Einkaufszentren finden Sie in Adenau ca. 20 km, in Bad Münstereifel ca. 17 km sowie in Blankenheim ca. 15 km entfernt, hier ist auch die Autobahnanbindung zur A1.
Das charmante, teilunterkellerte Einfamilienhaus mit Anbau und 2 großen Scheunen befindet sich im Zentrum von Wershofen. Im Erdgeschoss befinden sich ein überdachter Freisitz, die große Wohnküche mit Einbauküche und einem nostalgischen Küchenherd mit Holzbefeuerung, das Wohn- bzw. Esszimmer sowie ein weiteres Zimmer. Zum Obergeschoss gelangt man über eine Treppe in Massivholz-Ausführung. Im Obergeschoss befinden sich ein großzügiges Duschbad mit Fenster sowie das große Schlafzimmer sowie ein weiteres, großes Zimmer mit Zugang zu einem kleinen Arbeitsraum. Der großzügige Dachspitz mit Dachflächenfenstern ist isoliert. Vom Hof aus gelangt man in den Anbau mit einem Hobbyraum, in dem sich eine funktionsfähige Hobbybäckerei befindet mit einem aus Tuffstein gemauerten, insolierten Backofen. Der Kamin hat einen Durchmesser von 25 cm, es handelt sich um ein Schornsteinsytem aus Plewa. Über der Backstube ist ein weiterer Raum vorhanden, der noch nicht vollständig fertig gestellt ist. An den Anbau grenzt die große Scheune mit ca 100 m² Bodenfläche und ca. 100 m² Oberboden mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses befindet sich eine weitere, große Scheune mit eigenem Brunnen. In ca. 2,4 km Entfernung befindet sich der bekannte Segelflugplatz sowie Verkehrslandeplatz für Sportflugzeuge Wershofen /Eifel.
Holzdielenböden befinden sich in der oberen Diele und im Schlafzimmer, im Wohnzimmer ist ein hochwertiges Parkett verlegt, ansonsten Laminatböden und Fliesen.

Energieausweis: Verbrauchsausweis gültig von: 05.09.2015 - 05.09.2025
Energieverbrauchskennwert: 97 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Oel
Baujahr Heizungsanlage: 2015

Preis: Euro 160.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5999

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Bonn-Lessenich:
Reihenmittelhaus mit Süd-West-Terrasse und Sonnengarten!!!

53123 Bonn-Lessenich
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   108 m²
Zimmer:   3
Baujahr:   1978
Grundstück:   211 m²

Lessenich/Meßdorf ist ein Stadtteil im Westen der Bundesstadt Bonn. Er liegt etwa 3 Kilometer von der Innenstadt entfernt, grenzt direkt an Duisdorf/Endenich und ist überwiegend mit Ein- und Zweifamilienhäusern bebaut. Lessenich zeichnet sich vor allem durch die Naturbelassenheit der Umgebung mit einer gut ausgebauten Infrastruktur aus. Im nahe gelegenen Stadtteil Duisdorf verfügen die Einwohner über attraktive Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Kindergärten, Grundschule und weiterführende Schulen sind in unmittelbarer Nähe bzw. in wenigen Minuten zu erreichen. Die gute Verkehrsanbindungen in die Bonner Innenstadt sowie der hohe Freizeitwert und die vorhandene intakte Infrastruktur macht Lessenich/Meßdorf zu einer bevorzugten Wohngegend.
Das in massiver Bauweise errichtete Reihenmittelhaus verfügt im Erdgeschoss über einen Eingangsbereich, ein Gäste-WC, eine Küche mit Durchreiche zum geräumigen, hellen Wohn-/Esszimmer mit großer Fensterfronten und schönem Blick und Zugang in den sonnigen Garten. Eine Treppe führt in das 1. Obergeschoss. Dort befinden sich ein Flur, zwei Schlafzimmer, eines davon teilbar und mit Zugang zum Balkon (Gartenseite/Süd-West) sowie ein gefliestes Bad mit Badewanne, Dusche, Waschbecken, WC und Fenster. Das Dachgeschoß verfügt über einen großen Raum und einen kleine Raum mit großer Abseite in der Schräge. Das Haus ist voll unterkellert, dort befinden sich ein Flur, ein Kellerraum mit den Hausanschlüssen sowie Anschluss für die Waschmaschine, ein Heizungsraum mit Öltank und ein beheizbarer Hobbyraum mit Ausgang zum Garten. Zum Haus gehört ein Tiefgaragenstellplatz in einer Tiefgarage, welche auf einem separatem Garagengrundstück nur wenige Meter neben dem Haus, errichtet wurde. Die Kosten für Verwaltung und Instandsetzung dafür belaufen sich im Monat auf € 30,00. Das Haus wird nach Absprache frei.
Die Diele und das Gäste-WC sind mit Kunststeinen ausgestattet, im Wohn-/Esszimmer ist ein Parkettboden verlegt, die Küche ist mit einem PVC-Boden belegt, das Bad im I. OG ist verfliest, alles weitere mit zum Teil Fertigparkett und Teppichböden. Im Wesentlichen befindet sich das Haus in einem baujahrsgemäßen Zustand und muss renoviert werden. Sämtliche Fenster (außer dem DG) verfügen über Rollläden. Die Ölzentralheizung mit integrierter Warmwasseraufbereitung ist aus dem Jahr 2005 und der Öltank fasst knapp 5000 Liter. Ein Einbruchschutz an Fenstern und Türen und teils an Rollläden ist vorhanden.

Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird aber erstellt.

Preis: Euro 269.000,- *

Das ExposéDas Exposé

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5998

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Altenahr-Mitte:
Freistehendes Einfamilienhaus mit Garage und schönem Garten

53505 Altenahr-Mitte
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   91 m²
Zimmer:   4
Baujahr:   1956
Grundstück:   705 m²

Das freistehende Einfamilienhaus befindet sich nur eine Minute vom Stadtzentrum entfernt.

Altenahr ist eine Verbandsgemeinde in Rheinland-Pfalz. Die Verbandsgemeinde besteht aus mehreren reizvollen Ortschaften, welche insbesondere ein enormes Erholungspotenzial bieten.

Altenahr besitzt neben seiner hervorragenden Naherholung eine sehr gute Infrastruktur. Durch die gute Anbindung an Bundesstraßen können Sie entfernte Städte problemlos erreichen.

Bonn liegt circa 30 Minuten und Bad Neuenahr-Ahrweiler circa 15 Minuten von Altenahr entfernt.

Gleichzeitig sind viele Ortschaften mit der Bahn verbunden, sodass Sie den Zug nutzen können.

In der Verbandsgemeinde befinden sich mehrere Kindergärten und Schulen.

Diverse Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden.
Das schöne Grundstück ist mit einem charmanten, freistehenden Haus und einer Garage bebaut. Vor dem Haus befindet sich der Vorgarten, eine großzügige Zuwegung und die Zufahrt zur Garage. Aufteilung: ein großzügiger Eingangsbereich, ein offenes Wohnzimmer mit Treppe ins 1. OG, eine große Wohnküche mit Zugang zur Terrasse und in den Garten und auch dem Zugang in den Keller sowie ein Vorratsbereich mit Zugang zu einem kleinen Duschbad mit WC und Fenster. Eine schöne Holztreppe führt ins 1. Obergeschoss. Dort befinden sich ein Flur, ein Schlafzimmer mit separatem Duschbad mit WC, zwei weitere Schlafzimmer mit Waschbecken, ein WC mit Waschbecken und ein Abstellraum mit Holztreppe in den Spitzboden. Das in massiver Bauweise errichtete Haus befindet sich größtenteils in baujahrsgemäßem Zustand. Von der großen Terrasse aus gelangen Sie zu dem am Ende des Grundstücks liegenden Teil am Hang. Eine Treppe und ein Weg mit Geländer bietet spannende Aussichten. Das Haus ist unterkellert. Dort befindet sich in einem großen Vorraum die Heizungsanlage (Ölzentralheizung von 1996), eine Waschküche mit Zugang in den Garten, ein Heizöllagerraum ( 4 Kunststofftanks á 750l ), ein beheizbarer Vorratskeller und ein Badezimmer mit Badewanne. Das Haus steht leer. Wir empfehlen Ihnen eine Innenbesichtigung dieses interessanten Objektes und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer, gerechnet aus der Höhe des Kaufpreises. Diese ist mit Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages verdient und fällig. Vorstehende Käufercourtage ist in den Kaufvertrag aufzunehmen. Alle Daten und in diesem Exposé getroffenen Darstellungen beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, Irrtümer oder Änderungen können wir keine Haftung übernehmen.
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten ?

Dann nutzen Sie unser Know-how zu Ihrem Vorteil!

Wir vermitteln Ihr Objekt sicher, kompetent und zum marktgerechten Preis.

Ihr zuverlässiger Partner seit 40 Jahren SALLER IMMOBILIEN. Tel: 0228 47 06 00




Der Energieausweis liegt noch nicht vor, wird aber erstellt.

Preis: Euro 150.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5997

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Niederdollendorf:
Freistehendes Einfamilienhaus mit Garage auf 517m² Sonnengrundstück

53639 Königswinter-Niederdollendorf
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   80 m²
Zimmer:   3
Baujahr:   1962
Grundstück:   517 m²

Das Haus befindet sich in zentraler Wohnlage von Königswinter--Niederdollendorf, gegenüber dem Friedhof und der Drachenfels-Grundschule. Die Verkehrsanbindung nach Bonn und Richtung Bad Honnef ist sehr gut. Zur Autobahnauffahrt sind es nur 5 Minuten mit dem Kfz. Die Rheinpromenade ist in 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
Das freistehende Einfamilienhaus wurde im Jahre 1964 erbaut und befindet sich in einem gepflegten Zustand. Es verfügt im Erdgeschoss über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer, eine Küche mit Außentreppe, eine Diele sowie ein Bad mit Wanne/WC/Fenster und ein separates WC. Das Kellergeschoss ist wohnlich ausgebaut und teilweise beheizt. Es verfügt über eine Waschküche mit Gartenzugang, 2 Räume mit Tageslicht und Heizung sowie einen Werkstattraum und eine Dusche und ein separates WC. Das Haus wird durch eine Gaszentralheizung mit separater Warmwasseraufbereitung beheizt.
Das Dach wurde im Jahre 1993 neu eingedeckt, die Heizungsanlage wurde 2004 erneuert. Die Bilder vermitteln einen sehr guten Eindruck des Hauses. Wir empfehlen Ihnen, bei Interesse einen Besichtigungstermin mit unserem Büro zu vereinbaren.


Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 27.06.2017 bis 27.06.2027
Endenergiebedarf Wärme: 252 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Baujahr Heizung: 2004

Preis: Euro 289.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5714

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Königswinter-Ittenbach:
Toll gelegenes, freistehendes Einfamilienhaus mit Rundum-Garten und Garage

53639 Königswinter-Ittenbach
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   103 m²
Zimmer:   6
Baujahr:   1956
Grundstück:   575 m²

Das freistehende Einfamilienhaus befindet sich in ruhiger Wohnlage eines gewachsenen Wohngebietes am Ende einer Stichstraße. Die Umgebung ist geprägt von größtenteils freistehenden Einfamilienhäusern ähnlicher Bauweise.

Einkaufsmöglichkeiten sowie Verkehrsanbindung zur Bushaltestelle sind fußläufig in vier bis sechs Minuten erreichbar, der Autobahnanschluss zur A3 (Siebengebirge) ist in in fünf Minuten zu erreichen.


Dieses wunderschön gelegene, freistehende Haus auf Mitte der 1950er Jahre ist durch seine Bauweise vielfältig nutzbar.

Konzipiert als Zweifamilienhaus, ist es bis heute so gestaltet dass sowohl im Erdgeschoss als auch im 1.Obergeschoss jeweils ein Bad und eine Küche vorhanden sind.
Darüber hinaus befinden sich jeweils drei weitere Wohnräume auf jeder der zwei Etagen.

Das Haus ist vollständig unterkellert und bietet zusätzlich Stauraum im Spitzboden.
Die großzügige, beheizbare Garage befindet sich auf der Nordseite im Keller des Gebäudes.

Die Beheizung und Warmwasserbereitung erfolgt über eine moderne Ölzentralheizung.



- freistehend
- als Ein- oder Zweifamilienhaus nutzbar
- zwei Tageslichtbäder mit Wanne
- zwei Küchen
- umlaufender Garten
- Gartenhaus
- große, beheizbare Garage
- vollständig unterkellert
- moderne Ölzentralheizung inkl. Warmwasserbereitung
- Spitzboden
- PVC-Böden in den Wohnräumen und den Dielen (darunter vermutlich Holzdielen)
- Fliesen in den Küchen und den Bädern
- doppelverglaste Kunststofffenster aus den 1970er Jahren



Der Energieausweis wurde beantragt und liegt zurzeit nicht vor.

Preis: Euro 225.000,- *

Ansprechpartner:
Ksenia Zwaniecka
Tel.: 0228 470605


ObjNr.: 5709

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Freistehendes Einfamilienhaus (z.Zt. 3 Einheiten) mit Garten in guter Wohnlage Bonn-Beuel-Vilich

53229 Bonn-Beuel-Vilich
Einfamilienhaus
Wohnfläche:   139 m²
Zimmer:   5
Baujahr:   1963
Grundstück:   386 m²

Dies ist ein provisionsfreies Angebot!

Das Einfamilienhaus liegt in guter und zentraler Wohnlage von Bonn-Beuel-Vilich mit sehr guter Verkehrsanbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (Bushaltestelle vor der Türe, Straßenbahnhaltestelle in 5 Minuten zu Fuß erreichbar). Die Autobahnanbindung Köln-Bonn ist in wenigen Minuten mit dem Auto zu erreichen. Etwa 300 Meter entfernt befinden sich die Vilicher Arkaden (Aldi, DM, Bäckerei Voigt, Tanzhaus Bonn) und ein Bauhaus Baumarkt. Auch die Halle Beuel mit dem Pantheon ist nur 5 Minuten mit dem Fahrrad entfernt. Das Beueler Zentrum ist mit dem Fahrrad in 10 Minuten, das Bonner Stadtzentrum in 15 Minuten zu erreichen.
Das freistehende Haus befindet sich in einem guten Allgemeinzustand, verfügt über drei abgeschlossene Wohneinheiten (71m²/41m²/26m²) und ist voll unterkellert. Kellergeschoss: Waschküche, 3 Kellerräume, Heizungsraum. Erdgeschoss: Die abgeschlossene 3-Zimmer-Wohnung verfügt über eine Diele, ein geräumiges Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse und in den schönen Garten, eine Wohnküche, je ein Schlaf-und Kinderzimmer und ein helles Bad mit Badewanne/WC und Fenster. Im 1.Obergeschoss befinden sich zwei 1-Zimmer-Wohnungen: Eine abgeschlossene 1-Zimmer-Wohnung mit hellem Wohn-/Schlafzimmer, einer Diele, einer Wohnküche und einem Bad mit Badewanne/WC und Fenster. Die zweite kleinere 1-Zimmer-Wohnung verfügt über ein Wohn-/Schlafzimmer, eine Diele, eine sep. Küche und ein Bad mit Dusche/WC. Alle Einheiten sind vermietet. Vor dem Haus befindet sich zwei Autostellplätze. Eine Nutzung als Einfamilienhaus ist ebenfalls möglich! Das Haus verfügt über eine Ölzentralheizung (Bj. 2007) und isolierverglaste Kunststofffenster sowie größtenteils Laminatböden. Die Netto-Mieteinnahmen betragen EUR 14.952,00 p.a.


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten?

Dann nutzen Sie unser KnowHow zu Ihrem Vorteil!

Wir verkaufen oder vermieten Ihr Objekt sicher, kompetent und zum marktgerechten Preis.

Ihr zuverlässiger Partner in Bonn-Beuel seit 37 Jahren

SALLER IMMOBILIEN. Tel: 0228 47 06 00



Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 23.04.2014 bis 23.04.2024
Energiebedarfskennwert: 207 kWh/(m²a) exclusive Warmwasser
Baujahr Heizungsanlage: 2007

Preis: Euro 380.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5645

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder











Rheinlage Beuel/Combahnviertel:
Dreifamilienhaus-Altbau mit sonnigem Garten, nur 100m bis zum Rhein!

53225 Bonn-Beuel-Combahnviertel
Dreifamilienhaus
Wohnfläche:   178 m²
Zimmer:   6
Baujahr:   1929
Grundstück:   277 m²

Das Dreifamilienhaus liegt in absolut begehrter Beueler Rheinlage, nur 100m bis zur Rheinpromenade, im beliebten Combahnviertel. Möchten Sie Radfahren? Joggen? Kurz im Beueler Bahnhöfchen ein Bierchen trinken? Schnell in die Bonner Innenstadt gehen? Die Oper zu Fuß besuchen? Alles kein Problem. Auch der Adenauerplatz mit unzähligen Verbindungen des ÖNV ist nur wenige Schritte entfernt. Wussten Sie , dass es in Beuel einen Sandstrand gibt? Auch nur einen Steinwurf entfernt. Sehen Sie sich die Fotos an!
Das Mehrfamilienhaus verfügt über insgesamt 3 abgschlossene Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 178 m². Das Grundstück ist 277 m² groß. Die Wohnungen umfassen jeweils zwei Zimmer, Diele, Küche, Bad und WC bzw. Abstellraum. Das Haus ist voll unterkellert, im Haus befindet sich eine Garage. Hinter dem Haus liegt der sonnige und ruhige Garten mit einem Holzgartenhaus. Die Aufteilung entnehmen Sie bitte den beigefügten Grundrissen. Zum Haus kann eine weitere Garage auf einem benachbarten Grundstück auf der gegenüberliegenden Straßenseite für EUR 20.000,00 erworben werden. Somit stünden zwei Garage zur Verfügung.

Die Wohnungen im ersten und zweiten Obergeschoss wurden 2013 renoviert und verfügen über sehr große und moderne Bäder mit Fenstern. Jede Einheit verfügt über eine eigene Gasetagenheizung. Das Dachgeschoss des Hauses ist ausbaufähig. Die Wohnungen sind zur Zeit vermietet.
Die Käufercourtage beträgt 4,76 % inkl. Mehrwertsteuer, gerechnet aus der Höhe des Kaufpreises. Diese ist mit Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages verdient und fällig. Vorstehende Käufercourtage ist in den Kaufvertrag aufzunehmen. Alle Daten und in diesem Exposé getroffenen Darstellungen beziehen sich auf die uns vorliegenden Pläne, uns übergebenen Unterlagen und Skizzen sowie Aussagen des Eigentümers. Für die Richtigkeit dieser Angaben, Irrtümer oder Änderungen können wir keine Haftung übernehmen.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten ?

Dann nutzen Sie unser Know-how zu Ihrem Vorteil!

Wir vermitteln Ihr Objekt sicher, kompetent und zum marktgerechten Preis.
Ihr zuverlässiger Partner in Bonn seit 37 Jahren SALLER IMMOBILIEN. Tel: 0228 47 06 00



Ein Energieausweis liegt zur Zeit nicht vor, ist aber beauftragt.

Preis: Euro 610.000,- *

Ansprechpartner:
Minouche Saller
Tel.: 0228-470600


ObjNr.: 5640

›› Kontaktanfrage

›› weitere Bilder










* zzgl. Maklercourtage wie im Angebot/Exposé ausgewiesen,
zahlbar vom Käufer bei Abschluss des Kaufvertrages.